Fünf am Tag

Jede von uns „Mädels“ hat ihr Spezialgebiet, für das wir Fortbildungen gemacht haben, starkes persönliches Interesse haben und wenn Kunden mit mehr 0-18-15 Fragen zu diesen Themen kommen, dann geben wir sie an die entsprechende Kollegin weiter. Meine Themen sind Ernährung und Phytopharmazie (Heilpflanzen). So war es nicht ungewöhnlich , daß ich einen Zettel von unserer PKA bekam auf dem sie eine Menge Vitamine, Mineralstoffe , Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe notiert hatte, die eine Kundin nachgefragt hatte. Ich lese es mir durch, sehe nochmal in unserem Mikronährstoffe-Programm Bedarf und Quellen an und rufe zurück. 

Jetzt stellt sich heraus, daß die gute Frau ein Buch zum Thema Geheilt von Autoimmunerkrankungen einer amerikanischen Ärztin gelesen hatte und jetzt auch „geheilt“ werden wollte. So wie ich nach kurzer Recherche über das Buch herausfand, hatte die Ärztin vor allem (Tadaaa! Überraschung) ihre Ernährung umgestellt und erklärte welche der Inhaltsstoffe wichtig wären und warum. Aber meine Kundin wollte alle die genannten Stoffe als Nahrungsergänzung, statt sie über die Nahrung zu sich zu nehmen. Ich erklärte ihr also, daß sie ja, Vitamin D, Selen und Zink sinnvollerweise ergänzt aber den Rest besser in Form von Gemüsse und Obst essen sollte. Daraufhin sagte sie in einem Ton, der maßloses Erstaunen erkennen ließ:

Wie, man kann JEDEN Tag Obst und Gemüsse essen?

„….“

Meine erste Antwort.

ja, es ist wahr! wir können tatsächlich ohne irgendwelche körperlichen Schäden zu nehmen jeden Tag fünf Portionen Gemüse und Obst zu uns nehmen. Das Gegenteil ist leider nicht der Fall……

und wie einfach das ist, erzähle ich im nächsten Post.

Und das leidige: da ist doch heute gar nichts mehr drin in unserem Obst, kommt danach dran.

Advertisements

8 Gedanken zu “Fünf am Tag

  1. „Wie, man kann JEDEN Tag Obst und Gemüsse essen?“ – ernsthaft? OMG.

    Und ja, es kommt auf den Ursprung des Obstes an. Früher war das alles viel einfacher: jeden Tag einen Apfel und gut war 😉

    Gefällt mir

    1. Nein, der Spruch geht heutzutage anders: A doctor a day keeps the apples away..! oder so.

      Und überleg doch mal: Wenn Du Dichg jeden Tag mit gleich 5 Äpfeln herumschlagen sollst, ist es doch kein Wunder, dass sich viele Leute da jetzt einen Androiden für besorgen. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Jetzt erzählst du aber Blödsinn, man kann nicht jeden Tag Obst essen!

    Apothekenpersonal hat einfach keine Ahnung wovon es redet.

    Ich hab gar kein Obst mehr da, wie soll ich da heute welches essen?
    Warum hatte der Supermarkt keine Ananas mehr da, und kann ich das Obst nicht durch eine Salami ersetzen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s