Datenschutz in der Apotheke

Datenschutz ist natürlich auch bei uns ein Thema, schließlich haben wir es mit vertraulichen Informationen zu tun, die nicht aus Dummheit oder Versehen der Allgemeinheit bekannt werden sollen.

Zu allererst, und das ist durchaus nicht allen bewußt: wir unterliegen der Schweigepflicht, genauso wie jeder Arzt oder Rechtsanwalt. Selbst der Polizei gegenüber darf ich nicht ohne Einwilligung des Patienten Informationen über Medikation o.ä. herausgeben.Das führt sogar zu der abstrusen Situation, daß es bestimmte Kammer-Justitiare gibt, die der Meinung sind, daß ich auch im Falle einer Straftat wie Rezeptfälschung, nicht der Polizei den Namen des Täters geben dürfe. Ich denke da etwas anders drüber, aber ich gebe zu, ich habe nicht Jura studiert. Einmal hatte ich denn Fall, daß die Polizei bei mir in der Apotheke stand und wissen wollte, ob ich ihnen etwas zu einem Kunden von mir sagen könnte. Er war tot in seiner Wohnung aufgefunden worden und dort waren auch Medikamente mit einem Preisschild aus meiner Apotheke. Da wußte ich selber nicht so genau, was ich sagen darf und was nicht. Ich kannte den Patienten zum Glück und wußte wer der Hausarzt war und konnte dann an den verweisen.

In unserer Apotheke heißt Datenschutz z.B. daß alle Belege, die einen Namen tragen geschreddert werden. Wir haben unter unseren Arbeitsplätzen immer zwei Mülleimer, einer für den Schredder und einen für den normalen Papiermüll. Wir speichern auch personenbezogene Daten nur wenn die Kunden schriftlich dazu ihr Einverständnis erteilt haben. Diese Daten werden auch nie weitergegeben. – Das ist z.B. ein Punkt, der mich bei allen Payback-Systemen in der Apotheke immer sehr aufstößt. Theoretisch – so versichern es die Betreiber jedenfalls – werden die Datensätze aus der Apotheke anonymisiert, so daß nicht mehr nachvollzogen werden kann, ob es Frau Sucht war, die drei Packungen Hoggar night gekauft hat oder Herr Schlaflos. Ich kann es deswegen nicht ganz glauben, weil es ja grade diese Daten sind, die für die Betreiber besonders interessant sind.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Datenschutz in der Apotheke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s