Mal dran denken

Es könnte sein, daß der Patient, der nie eine Umschau mit nimmt – „weil er/sie so schlecht sieht“ – gar nicht lesen kann. Es gibt mehr (fast) Analphabeten bei uns, als uns bewußt ist. Hier müssen wir besonders sensibel sein und mithelfen Medikationsprobleme zu vermeiden.
Nur so ein Denkanstoß für den Feierabend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s