Für den Sommer gerüstet

So langsam wird es ja nun richtig warm. Zum Thema Sonnenschutz hat Pharmama ja schon das ein oder andere geschrieben. Ein zweites Thema bei großer Hitze ist das richtige Trinken und Essen.
Der berste Durstlöscher ist und bleibt Wasser, gefolgt von Apfelsaftschorle ( am besten 1:2 oder 1:3 verdünnt, also ein Teil Apfelsaft und mindestens die doppelte Menge Wasser) oder Ayran und Kefir (mit Wasser verdünnt). Die letzteren kann man auch gut salzig trinken, was ich persönlich erfrischender finde, als die ewigen süßen Getränke.
Auch eine kleine Tasse heißer (Pfefferminz)-Tee ist bei großer Hitze sehr erfrischend, nicht umsonst bekommt man das in den südlichen Ländern, wie der Türkei, sehr häufig angeboten.
Die Lust auf Essen geht vielen bei Hitze eher verloren. Empfehlenswert sind leichte Gerichte, wie Tabuleh, Wraps und ähnliches. Hier kommt jetzt noch ein Rezept für einen Salat mit Quinoa, für 2-3 Personen.

80g Quinoa bedeckt mit der doppelten Menge Wasser aufkochen und auf kleiner Flamme ausquellen und dann auskühlen lassen. Reichlich glatte Petersilie und etwas frische Minze fein hacken, mit 1-2 EL Zitronensaft und 2 EL Olivenöl unter den Quinoa mischen. Zwei große Tomaten, eine halbe Vespergurke und eine Spitzpaprika in kleine Würfel schneiden und zum Salat geben. Alles gut durchmischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel abschmecken und durchziehen lassen. Dazu paßt gut ein Stück gebratener Käse/Haloumi.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s