Freischwimmer

Fahrten- und Jugendschwimmer, gibt es nicht mehr! Ich war schockiert. 🙂 Dafür gibt es andere Schwimmabzeichen.
Meine Großnichte hat heute ihr Seepferdchen bestanden. Das gab es zu meiner Zeit nicht. Und beim Gespräch über die Anforderungen, kamen wir natürlich ins Grübeln, was wir für den Frei-, Fahrten- und Jugendschwimmer so alles zeigen mußten.
Wikipedia sei Dank, wir wissen wieder: Freischwimmer war 15 Minuten im tiefen Wasser Schwimmen, Fahrtenschwimmer 30 Minuten und ein paar andere Dinge und der Jugenschwimmer war richtig umfangreich.
Ich erinnere mich aber noch, wie stolz ich war, als ich dann alle drei Abzeichen an meinem Badeanzug hatte! Und das blaue Heft hatte ich noch Jahre lang – vielleicht sogar noch heute. Ich müßte mal die Schublade mit den alten Zeugnissen durchsuchen.
Erschrecknd finde ich aber, daß immer mehr Menschen heute nicht mehr schwimmen können. Nicht nur, daß es lebensgefährlich werden kann, ich finde Schwimmen auch einfach eine der schösten Sportarten überhaupt. So nahe ans fliegen kommt man ohne Fallschirm oder Ultralight nie mehr.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Freischwimmer

  1. Das Seepferdchen ist nicht jedenfalls nicht neu – das gab es schon in den 70ern. Das ist mehr oder weniger ein Kinderbadeabzeichen unterhalb des Freischwimmers.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s