Das Hamsterrad im fünften Gang

Diese Woche hab ich das Gefühl, daß irgendwer das Hamsterrad, in dem wir alle rennen aus dem dritten in den fünften Gang hochgeschaltet hat.
In der Apotheke rennen wir uns die Füße platt, ich komme kaum dazu mehr als fünf Worte mit einen Kolleginnen zu reden – also anderes als: Hast Du Frau Meier bedient? Wann kannst Du die Rezeptur fertig haben?
Nicht mal Dienstliches aber nicht notgedrungen Akutes kann man besprechen. Also so Sachen wie Dienstpläne nach den Ferien, Aktionsplanung oder dergleichen.Privat sieht es auch nicht so viel anders aus, wenn ich dann mal zu Hause bin, bin ich viel zu ok um noch wesentlich mehr zu machen, als die Spülmaschine einzuräumen oder schnell Wäsche auf/abzuhängen. Und meinen Kolleginnen geht es genauso.
Meine Unterstützung in so Situationen ist immer Rosenwurz – Vitango, oder Cefabel Memo. Das schlägt schnell an und ist für 6-8 Wochen eine gute Hilfe. Danach läßt die Wirkung wieder nach. Man kann also nicht abhängig werden. Aber es hilft einfach für so Hamsterrad-Rennen mehr Energie zu haben. Außerdem ist es stimmungsaufhellend. Man hat immer noch Stress, aber man kann eher drüber lachen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s