Notdienst – mal wieder

Heute bin ich mal wieder dran, bisher gab es noch keine Notfälle. Aber der Abend ist ja noch jung. – Eben der erst mit einem Rezept vom Notdienst: ohne Unterschrift!
Ansonsten ging es heute wieder heiß her bei uns. Als ich mittags kam, war meine Apothekerkollegin noch mit den Rezepten vom Vormittag beschäftig – das übrigens bis fast fünf Uhr nachmittags. Ich habe noch bis nach halb -sieben an den Rezepten über Sprechstundenbedarf gesessen (eigentlich gestanden), die unser Arzt aus dem Haus uns heute noch runter gegeben hatte. Es ist schließlich am Montag Quartalsende.
Die seltsamen Wünsche beschränkten sich heute auf zwei Dosen Bittersalz zur Darmsanierung (wie man den damit sanieren will ist mir schleierhaft).
Am besten aber war eine Stammkundin, die sich immer für jeden Pups den sie holt Rezepte (privat) ausstellen läßt. Sie ist auch die einzige Kundin, die noch die 3% Rabatt bekommt, die unsere Kundenkartenkunden früher bekamen. Jetzt wollte sie heute parout nicht akzeptieren, daß wir ihr den Preis samt Rabatt auf ihr Rezept drucken und nicht den Listenpreis. Sie meinte wirklich, daß sie ein Recht hätte diese 48 Cent Rabatt in ihre Tasche zu stecken. Daß wir damit einem Betrug Vorschub leisten, wollte sie nicht akzeptieren. Die Diskussion mit ihr war lange und so laut, daß auch die Kundin, die ich derweil bediente das komplett mitbekam und auch nur den Kopf schüttelte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s