Korrekte Bezeichnung

Als Apothekerin bin ich ja manchmal so ein bisschen obergenau – das ist quasi eine Berufskrankheit. 

Als ich jetzt also im Rahmen eines Seminars, bei dem ich einen Workshop anbieten werde, für das Programm gefragt wurde, oben ok wäre mich als Pharmazeutin vorzustellen, war meine erste Antwort: Nein, ich bin Apothekerin, nicht „nur“ Pharmazeutin. 

Was ist IMHO denn da der Unterschied? Pharmazeutin wäre meines Erachtens jemand, die zwar Pharmazie studiert hat, aber einen akademischen Abschluss gemacht (Doktorarbeit, Bachelor, Master oder Diplom) aber eben keine Approbation hat. Und dann darf sie eben so in der Apotheke nicht als Apothekerin arbeiten. Sie zählt nicht einmal zum pharmazeutischen Personal, da sie auch keine PTA oder Vorexaminierte oder gar Pharmazie Ingenieurin. Deswegen ist es wirklich dämlich wenn jemand das dritte Staatsexamen nicht besteht. Der muss in die Industrie gehen und hat nie die Apotheke als Rückfall Option. Außer sie macht noch die Ausbildung als PTA….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s