Kundenwünsche

Sind manchmal schon ungewöhnlich. So wollte eine Kundin einen Test, mit dem man den Vitamingehalt von Obst/Gemüse testen kann. Erst frug ich mich (und sie), was sie denn damit wollte, und wollte schon fragem ob sie wirklich meint, daß so etwas Sinn macht. aber ann erklärte sie, daß sie Lehrerin ist und das im Unterricht einsetzen wollte. Es gibt tatsächlich so Tests, aber wir haben sie natürlich nicht.
Eine Kundin ruft sehr oft bei uns an und möchte dann mit „der Beratung“ verbunden werden. Wir fragen uns, was sie wohl damit meint? Daß einer von uns den ganzen Tag nur am Telefon sitzt und „berät“?
Auch schon vorgekommen ist, daß jemand im Notdienst ein Medikament von mir geliefert bekommen wollte. Daß ich den Dienst alleine mache und nicht einfach mal so für eine halbe Stunde weg sein kann, war dem Kunden kaum klar zumachen.
Auch gut: ein Mann wollte die „Abtreibungsspritze“ haben. Wir versuchten ihm klar zumachen, daß erst einmal dazu seine Frau/Freundin zum Arzt müßte und zweitens es diese „Spritze“ gar nicht gibt. Trotzdem war seine nächste Frage: was kostete denn das? Und zu welchem Arzt muß ich da gehen? Nicht er! SIE!!
Unsere Vermutung war dann wirklich, daß er sich vorstellte, daß er der Frau einfach so beim Schlafen die Spritze geben könnte und das Problem wäre weg….

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kundenwünsche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s